Vereinsmeisterschaften 2017

 

Vater und Sohn rocken die Vereinsmeisterschaften!

 

 

Tobias und Valentin Helmker räumen die Titel in der Herren-Einzel und Schüler B Konkurrenz ab. Nach einer nächtlichen Rückkehr von den Tischtennis-Europameisterschaften in Luxemburg waren die Eindrücke von Timo Boll und Co. noch so nachhaltig, dass Tobias die Herren-Einzel-Konkurrenz verlustpunktfrei dominierte und Sohn Valentin sich den Sieg in der Schüler B-Konkurrenz sicherte. Sportwart Peter Reichert ist sich sicher, dass Tobias in Kürze auch die Spitzenposition in der 1. Herren-Mannschaft belegen wird.

 

Die Schüler A-Konkurrenz gewann Jean Bommes, der bereits in der 1. Herren-Mannschaft Erfahrung gesammelt hat.

 

Bei den Damen räumte Gaby Werntges von der Einzel- über die Doppel- bis zur Mixed-Konkurrenz sämtliche Titel ab. In ihrem Trikot von der Tischtennis-Weltmeisterschaft war sie nicht zu stoppen.

 

Timo Wefers erreichte aus dem Stand den 3. Platz im Doppel an der Seite von Peter Reichert. Timo wollte eigentlich nur einmal mitspielen, um mit seinem Sohn an der heimischen Platte noch mithalten zu können.

 

Zu den genauen Ergebnissen kommt ihr über folgende Links

 

Schüler

 

Erwachsene