mini-Meisterschafte der Saison 2020/2021

 

Nach einer langen Zeit der Ungewissheit ist jetzt klar: “Das Turnier findet statt!“.
Aber anders als in den Jahren zuvor gibt es hier coronabedingt einen neuen Ansatz:
Der TTC Korschenbroich hat sich direkt an die Schulen vor Ort gewandt, um dort für einen Ortsentscheid im Rahmen einer Schulveranstaltung zu werben.
Die Städt. Gemeinschaftsgrundschule Andreas-Schule war sofort begeistert und sicherte uns ihre Bereitschaft zur Austragung eines Turniers zu.
Auf Anregung der Schule soll am 28.06.2021 ein „Tag des Tischtennissports“ mit allen 3. und 4. Klassen des Hauptstandortes Korschenbroich und des Teilstandortes Pesch mit bis zu 187 Kindern, die klassenweise im Rahmen von 6 Unterrichtsstunden die Möglichkeit haben, den Tischtennissport auszuprobieren und an den mini-Meisterschaften teilzunehmen, stattfinden.
Unser Verein ist stolz und dankbar hier die Gelegenheit zu erhalten, doch noch einen Ortsentscheid durchführen zu können.
Ein besonderer Dank gilt bereits jetzt im Vorfeld der Veranstaltung der Schulleitung der Andreas Schule mit Kerstin Spencer und Henja Heinke und ganz besonders der Sportlehrerin Lina Mink, die entscheidend an der Entwicklung dieses Formats mitgewirkt hat.
Jetzt sind wir voller Vorfreude und Erwartung, dass wir den Kindern in unserer Halle optimale Bedingungen bieten können und sie diesen Tag in schöner Erinnerung behalten mögen und mit einem guten Gefühl in die Sommerferien starten können.