Vereinsmeisterschaften 2018

 

Erich mit einer Hand am Pokal...

 

 

Als Zweitplatzierter der Hammergruppe mit Peter, Torben und Frank kämpfte sich Erich mit starken Leistungen bis ins Finale. Nachdem er fast den Turnierstart verpasste war er spätestens in der Hauptrunde in Topform.

 

Hagen feierte sein offizielles Comeback mit einem dritten Platz. Als Gruppensieger kassierte er erst im Halbfinale seine einzige Niederlage. Er stellte einmal mehr unter Beweis, dass er eine Verstärkung unserer 1. Herrenmannschaft für die Rückrunde ab Januar darstellt.

 

Tobias spielt in einer eigenen Klasse. Er verteidigte souverän seinen Titel aus dem Vorjahr. Wie bereits in der Hinrunde eindrucksvoll unter Beweis gestellt, kommt an ihm kaum einer vorbei.

 

In der Trostrunde der Gruppendritt- und viertplatzierten setzte sich Timo im Finale gegen Uwe durch. Gemeinsam den dritten Platz belegten Otmar und Stephen. Obwohl Timo über Wochen nicht mehr in der Freizeitgruppe trainiert hatte, spielte er so, als ob er auf einer dreiwöchigen Kreuzfahrt nur Tischtennis gespielt hätte.

 

Im Doppelwettbewerb war die gesamte Konkurrenz gegen das Vereinsmeisterdoppel Hagen und Tobias chancenlos.

 

Bei den Schülern holte sich Leonardo den Titel. In der Gruppenphase setzten sich jeweils Leonardo und Valentin als Gruppensieger durch. Im Endspiel ließ der neue Vereinsmeister keinen Satzgewinn für seinen Gegner zu. Im Spiel um Platz 3 erkämpfte sich Max einen hauchdünnen 3:2 Sieg gegen Colin.

 

Ebenfalls mit 3:2 Sätzen siegten im Doppel Valentin und Ethan gegen Colin und Torben.

 

 

Zu den genauen Ergebnissen kommt ihr über folgende Links

 

Schüler

 

Erwachsene